skurril
  Startseite
    Belangloses
    Gefühlt, gedacht, gerührt
    Kreativ oder ähnlich
    Musik
  Über...
  Archiv
  Lieblingswörter
 
  Meine Prinzipien
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    in.omnia.paratus
    - mehr Freunde


Links
   last.fm
   meinemusik
   Sylvia
   Rolf
   Charlie
   Jeba




http://myblog.de/skurril

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
endlich wieder mal am pc, wenn auch kurz. hatte letzte zeit, so für meine verhältnisse, recht viel vor .

am mittwoch war ich die theateraufführung der hofschen theatergruppe gucken (hof ist mein deutschlehrer). wir haben uns das stück im rahmen des schulunterrichts angeschaut, die ganze klasse war da. war noch ziemlich cool, ich feue mich schon darauf, dass ich nächstes jahr auch in dieser theatergruppe bin.

dann, gestern abend war ich beim "schnellsten fulenbacher", wo alle schulkinder von unsrem kaff gerannt sind. susus bruder wurde erster, war lustig^^ nachher sind wir dann mit su und beni, ihrem freund, zu su nach hause gegangen und habens und schön gemütlich gemacht.

heut, d.h. jetzt gleich dann geh ich an die b-day party einer kollegin, die sechzehn wird. wir haben um fünf bei su abgemacht, beni und a.j. kommen auch mit. da fällt mir ein, muss noch den nudelsalat den ich mitbring fertigmachen.. naja, wird alles noch.

montag ist dann homeweek der bibelgruppe. also, nein, homeweek ist, wie der name ja sagt, die ganze woche lang, aber ich geh einfach montags hin. bin da zwar nicht mitglied, aber die homeweek ist für alle leutz, die lust haben. man geht da nach der schule einfach hin und macht da was mit den leuten, übernachtet dort und geht dann morgens direkt zur schule. su, beni und a.j. sind dann auch da. ich mach jetz sowieso ziemlich viel mit ihnen. ich freu mich, so gute freunde gefunden zu haben.


mir fällt auf, dass ich heut so komisch schreib...irgendwie kindisch, so schulisch korrekt, mein "stil" ist irgendwo, aber nicht hier, im moment. komisches zeug. oder bild ich mir das ein?! naja, auch egal. ausführlich gebloggt wird morgen oder so.
1.7.06 16:22


Werbung


laaaaaaaaaalalallalallaalk

gooott, ist mir schlecht...
zuu viel gegessen. alk und essen verträgt sich nicht. neinein.

das war eh ein verdammtes alkiweekend Oo

freitag bei su haben wir eine wkiskey-bier mischung ausprobiert und noch baileys getrunken, dann gestern abend haben wir auch ziemlich getrunken, irgendwer hat so komisches pfirsischgesöff mitgebracht, himmlisch, und heut zum essen hab ich mit meinem vater und meiner schwester noch eine flaschen rosé gekippt Oo
ich bin ja sonst nicht so der weintrinker, aber er hat mir meinen lieblingsrosé mitgebracht, da konnt ich nicht nein sagen.

wobei ich übrigens betonen möchte, dass ich nicht besoffen war, dass ich es noch nie war. angetrunken, ja, mit torkelschritt, ja, aber nie so besoffen, dass ich irgendwie hätte kotzen müssen oder nicht mehr wirklich wusste, was ich tat.

ich trinke alkohol aus genuss, nicht aus gruppenzwang oder als künstlichen aufputscher.


gestern war total geil. wir haben uns zuerst bei su getroffen und sind dann nach wolfwil gefahren mit den rädern. ich bin so unfit Oo sieben kilometer recht guten weg, normales tempo, und ich war total fertig. dort angekommen war's von anfang an lustig. ^^
gut, wir sind dann auf die dumme idee gekommen, rugby zu spielen, als wir schon ein bisschen etwas intus hatten. haha.
später wollte ich dann mit sonem typen ums biotop drumrumlaufen. wir sind dann aber irgendwie vom weg abgekommen und brauchten etwa ne stunde oder so, bis wir wieder beim festplätzchen waren Oo ^^
war aber witzig. wir waren schon recht drauf, er hatte noch gekifft Oo haben uns dann in ein kornfeld gelegt und die sterne betrachtet^^ und die ganze zeit rumphilosophiert, naja, unsrem zustand entsprechend mehr oder weniger intelligentes zeug.
als wir dann aber wieder zurück waren, waren wir schon wieder ziemlich runter von alk und gras. (wobei ich nicht gekifft hatte.)

dann so gegen drei sind wir wieder heimgefahren. die heimfahrt war wieder ganz easy. wir waren noch ganz leicht drauf, gerade genug, um die fahrt auszuhalten.

jetzt bin ich einfach überall verkratzt, weil ich barfuss im wald rumgelaufen bin. aber s war echt witzig. ^^


ich hab soviel gepennt an diesem weekend wie ich unter der woche normalerweise in einer nacht schlafe.



naja, morgen dann das homeweek zeug. da kann ich jedenfalls drauf gehen, dass es keinen alk gibt. Oo wird auch wieder zeit, runterzukommen mit dem zeug.
ausser wenn beni oder so noch bier mitnehmen..aber ich denk mal, dass die bibelgruppe da was gegen hätte XD egal, diese woche wird nimmer getrunken.


jetz geht's dann ab ins schwimmbad. wieder etwas energie tanken.

hat sich meine schreibweise eigentlich wieder normalisiert?
2.7.06 15:34


nein, nein, mir ist gerade klar geworden, dass mir nicht von der alk-essen-mischung schlecht geworden ist (nachzulesen in vorhergehenden eintrag).

I'm in looove... woohoo XD

jaja, ganz recht. das ist so bei mir, wenn ich nervös bin, aufgeregt, oder eben verliebt, dann spinnt mein magen, ich kann nicht essen und vorallem morgens kotz ich dann, auch wenn ich nichts gegessen hab. toll, gä?

jedenfalls weiss ich genau, dass es nichts wird, das sagt mir mein gefühl.
gut, es ist mehr als nur eine schwärmerei, ja.
aber trotzdem nicht besonders ernstzunehmen.
auch wenn es nicht sehr oft vorkommt.
bin einfach mal total gepsannt, wie es weitergeht.

omg, ich bin verwirrt...
2.7.06 21:58


ich habe in den letzten neununddreissig stunden nicht geschlafen. mal abgesehen von den zehn minuten heute im bus (wegen denen ich prompt zu spät ausgestestiegen bin und noch zwanzig minuten heim latschen durfte, haha).
komischerweise bin ich gr nicht richtig müde. gut, doch, heute vormittag bin ich während des unterrichts die ganze zeit immer wieder eingenickt. aber jetzt.. alles fit. ^^

es war echt der hammer gestern. richtig schön. wir sind nach der schule zur fcg (freie christengemeinde) gegangen und haben uns eingenistet, ne stunde später sah man uns an der aare sitzen bei einem behaglichen feuer und mit lieben leuten.
gegen abend dann haben sie begonnen, lobpreisungslieder zu singen... gott, war das schön!
schwer zu erklären, dieses gefühl. es ist nicht so, dass ich besonders..gottesfürchtig wöre, so wie die leute da, ich glaube anders an gott. und trotzdem, das ganze worshipzeug hat mich so berührt...
ein moment war besonders prägend. wir sassen alle ums feuer, und drei typen haben mit gitarre auf englisch etwas gesungen. ich hab die ganze zeit ins feuer geschaut, zugehört und meine gedanken schweifen lassen... wobei diese sehr bald an einer bestimmten person hängen geblieben sind. und da, plötzlich, war da so ein gefühl..ich weiss nicht wie ich es beschreiben könnte. die mischung aus dem psychedelisch wirkenden flackern des feuers, der musik, den texten, und den gedanken an ihn haben mich so gerührt..wirklich fast zu tränen gerührt. das war einer der schönsten momente, an die ich mich je erinnern kann.
auch susu und beni haben's genossen..vor allem beni, er hat total glücklich mitgesungen, war auch glücklich, dass susu es genossen hat, susu genauso, total happy, dass beni in diesem moment einfach so glücklich ist. sie hat sich wohl auch für mich gefreut, das ich's so genossen hab. nur a.j., ich weiss nicht, er konnte keinen so rechten bezug zur atmosphäre aufbauen.. hm..schade.

jedenfalls haben wir uns dann irgendwannmal auif die socken gemacht, zur fcg zurück, wo wir schlafen wollten. nur dass wir, eben, nicht geschlafen, sondern die nacht durchgemacht haben.
cedric, susu, beni und ich haben's und schön gemütlich gemacht. gut, beni hat die meiste zeit in susus schoss vor sich hin gedöst. ^^ a.j. war total kaputt. er hat nur gewartet bis fünf nach drei, um seinen rekord im langaufbleiben zu schlagen XD
komischerweise waren ich und susu am morgen dann die fittesten von allen XD ich denke, wenn wir uns noch für die vier stündchen oder so hingelegt hätten, wären wir erst richtig kaputt gewesen.


abbruch
aber jetzt will ich wirklich pennen gehn. ich blogge morgen noch zu ende.


edit, 7.7. 20.11

so, versuche mal anzuknüpfen.

ehm, hätten wir gepennt, wären wir fitter gewesen...naja, gut, im ersten moment schon, ja. später dann, im zeichnungsunterricht... *räusper* ich bin immer wieder eingepennt und hab komisches zeug gezeichnet Oo naja, zeichnen macht mich immer leicht schläfrig, und wenn ich dann so saumüde bin, tja.. ^^
im deutschunterricht bin ich dann endgütlig eingepennt. wir haben film geguckt, da ist die atmosphäre natürlich perfekt zum schlafen.
nachmittags bin ich dann nicht zur schule gegangen.
dafür bin ich im bus eingeschlafen und bin viel zu weit gefahren Oo drufte dann etwa 20 min in der prallen sonne heimgehn. juhu.

alles in allem war's aber echt gut. ^^
4.7.06 21:48


bloggen, bloggen, bloggen...

da ist sie dahin. meine zeit als untergymeler. damit auch irgendwo meine zeit als "kind", in diesem sinne.
ich ergreifs noch gar nicht wirklich. auch nicht, dass ich jetzt die meisten meiner leute fünf wochen lang nicht mehr sehen werde. voraussichtlich auch ihn nicht. vorallem letzteres macht mich verrückt. ich habe angst, dass nach diesen fünf wochen alles wieder weg ist, der ganze, jämmerliche bezug zueinander.

jetzt heissts, hallo, oberstufe. vier jährchen, dann hab ich die matur in der tasche. oder viereinhalb. ._.
1WL. hört sich komisch an. literarisch und wirtschaft in einer klasse. anschiss.

zur erklärung.. ^^
es gibt vier profile: sprachen (L), wirtschaft (W), naturwissenschaften (N) und musik (M).
ich habe mich für's L entschieden, schwerpunktfach spanisch, dann grundlagenfächer latein und franz, plus grundkurs englisch.
und ja, ich werde in eine mischklasse mit den wirtschaftleutz kommen.
voraussitlich ne schrottklasse -.- aber egal.


ich bin ganz komisch drauf in den letzten tagen. verwirrend und verwirrt Oo abstrus, das beschreibts.


war gestern noch bei virdi und wollte mir homo faber reinziehn. aber irgendwie hatte ich keine lust, er hat mich nicht gefesselt. das buch ist um einige spannender als der film. das heisst, nein, die geschichte eignet sich einfach besser zum lesen als zum gucken. so.
wir haben dann nur etwa den haleb film geguckt.
später hab ich die arme noch etwas vollgequatscht. hat wieder mal gutgetan. (hört ich jetz böser an as es is XD )


ich würde gern rumlaufen gehn. aber ich wüsst nicht wohin. dieses kaff ist so kaffartig...



ich kann mich einfach nicht entspannen. leg ich mich hin, weil ich müde bin, merke ich diese innere unruhe. sitz ich am pc, bin ich verspannt und will möglichst schnell weg. setz ich mich an ein buch, wechsel ich immer wieder den platz, weil's woanders sicher gemütlicher ist als dort, wo ich gerade bin, und immer so weiter.
ich will das loswerden... total mühsam. am liebsten würd ich irgendwo hin gehn und mich mitten auf ne wiese legen. dann würd nur noch jemand fehlen.
7.7.06 20:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung