skurril
  Startseite
    Belangloses
    Gefühlt, gedacht, gerührt
    Kreativ oder ähnlich
    Musik
  Über...
  Archiv
  Lieblingswörter
 
  Meine Prinzipien
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    in.omnia.paratus
    - mehr Freunde


Links
   last.fm
   meinemusik
   Sylvia
   Rolf
   Charlie
   Jeba




http://myblog.de/skurril

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Porcupine Tree - Fear Of A Blanc Planet

Braucht zwar ziemlich lange zum laden, aber es lohnt sich.
Ansonsten - kein Kommentar, einfach reinziehn.

Porcupine Tree - Fear Of A Blanc Planet
1.6.07 21:29


Werbung


Witz

Ein Mann kommt in eine Apotheke, um Mottenkugeln zu kaufen.

Der Mann:
"Sagen Sie mal, wie wendet man diese Mottenkugeln eigentlich richtig an ?"

Der Apotheker:
"Ganz einfach, Sie nehmen sich eine Mottenkugel, und lauern dem Biest auf. Dann
packen Sie es, reißen ihm das Maul weit, weit auf und stopfen die Mottenkugel
hinein!"

Der Mann:
"Aha, mir hat man ja erzählt, ich müßte die Dinger nur in den Schrank legen!"

Der Apotheker:
"Ja, so geht's auch."


- Ich post ja selten Witze, aber der musste einfach sein. Der Apotheker hat mich an mich selbst erinnert.
3.6.07 18:14


Der Fühldichgut-Blues

Ich fühl mich gut. Ja, echt, hey, muss ich sagen, irgendwie ist alles gut. Nicht toll, ich bin nicht enthusiastisch, nur zeitweise, aber ich fühl mich gut. Das konnte ich noch letzte Woche echt nicht behaupten. Obwohl es eigentlich schrecklich ist, sowas zu sagen, schliesslich habe ich ja keine wirklichen Probleme, ich hab mehr als ich zum Leben brauche, ich habe auch keine Probleme in der Schule oder keine wirklichen Schwierigkeiten mit meinem sozialen Umfeld, ich hab auch keinen Liebeskummer oder irgendsowas, ich hab also viel mehr als ich mir überhaupt wünschen kann, und trotzdem erlaube ich es mir schlechte Laune zu haben. Deprimiert zu sein, im umgangssprachlichen, harmlosen Sinne natürlich.
Aber jetzt fühle ich mich wirklich richtig gut, ich kann bloggen ohne den Hintergedanken, noch etwas dringendes erledigen zu müssen, irgendwas falsch gemacht zu haben, jemanden verletzt zu haben, selbst verletzt worden zu sein, nichts, nein, einfach alles in Ordnung.
Heute war sogar ein super Tag, Schule war gut, ich hatte viel Spass, hauptsächlich mit Bernadette. ^^ Sie ist auch so ein Thema für sich... Ich war mal ziemlich gut mit ihr befreundet als wir noch in die gleiche Klasse gingen, aber ich hatte immer irgendwie Mühe mit ihr. Die Freundschaft war einfach etwas zu einseitig. Sie hatte total viele Freunde, ich fast nur sie; oftmals gab es Situationen, dass ich Freitag Abend lachend, singend, Arm in Arm mit ihr zum Bahnhof ging, und Montag Morgen grüsste sie mich dann kaum, weil sie nun Lust auf Alexandra oder wen auch immer hatte. Sie zeigte mir schon stets ihre Zuneigung, nur schien ich ziemlich ersetzbar zu sein. Naja. Das ist jetzt scho lange her, ich hab mich in der Zwischenzeit immer gut mit ihr verstanden, wir waren auch ab und zu zusammen weg, doch waren wir keine "Superfreundinnen". Jetzt hat Bernadette wieder eine von ihren Phasen... *lach* Ach, ich weiss doch nicht, jedenfalls verstehn wir uns momentan sehr gut, und das freut mich. Ich kenne sie ja inzwischen, und da wir ja auch nicht in die gleiche Klasse gehen, somit Abstand zueinander haben, geht das auch ganz gut. Wir können super lachen zusammen, aber sie ist keine oberflächliche, einseitig brauchbare Person, man kann noch so manches mit ihr anfangen, sie hat wirklich was im Kopf. Gut, heute haben wir und so ziemlich auf den Lachteil beschränkt ^^ Wir haben immer wieder herrliche Insider. Zum Beispiel hab ich Bernadette gefragt, wieviel wohl eine Zugfahrt nach Hallwill kosten würde, weil wir am Donnerstag an den Hallwilersee fahren wollen. Und halt, dass wir nach sieben Uhr heimgehen sollten, weil ich ja dann gratis fahren könne. Und dann irgendwie ist sie auf die Aussage gekommen "Hin fahren wir schwarz, zurück blau", und an sich ist das ja gar nicht wirklich lustig, ich mein, haaaha, so zwei Kinder die's nötig haben schwarz zu fahren und sich dann zu besaufen und dann noch Sprüche klopfen, wie witzig. Aber in der Situation sind wir schlichtweg verreckt vor lachen, ich hab schon lange nicht mehr so herzlich gelacht, es hat echt gutgetan.
Ich muss schauen, wie ich mich ausplane, aber voraussichtlich werde ich am Mittwoch nach Olten gehen um mir unter anderen den Frisörsalon, den mir Samira empfohlen hat, mal anzuschauen. Wenn's gut zu sein scheint und jemand frei ist kann ich auch gleich schneiden gehn.
Danke übrigens für all eure Kommentare zu meiner neuen Frisur. =) Eure Meinung bedeutet mir viel, auch wenn ich mich nicht allzu sehr davon beeinflussen lasse und oft das Gegenteil tue.
Grosses Dankeschön insbesondere an Charlie. *lach* Sowas hab ich jetzt gebraucht... ^^
Bald werde ich Fotos bloggen von unserer Improaufführung. Nur die Auswahl wir eine schwierige Sache, es sind 66 tolle Fotos.
Übrigens noch ein Musiktipp: Goethes Erben "Kopfstimme" und "Lebend lohnt es", gut, sagen wir, das ganze Album "Dazwischen", schon nur die Lyrics ohne Musik sind lesenswert. (Ja, Janni, schick ich dir sobald wie möglich. )Hat mich ziemlich eingenommen.
Bis bald.
4.6.07 21:55


Blogpause

Ich hab doch tatsächlich zu rechnen begonnen. In welchen Fächerin ich mich wiesehr anstrengen muss, damit ich welche Note habe. Wo es mir was bringt zu lernen und wo nicht. Das ist mir schon fast ein bisschen peinlich. Ich weiss, jeder macht das, aber ich hab mir ja eigentlich immer gesagt, ich lerne für mich, nicht für die Noten, ich elende Idealistin. Aber nächste Woche hab ich acht Prüfungen, und auf sechs von diesen Prüfungen kann/muss ich büffeln. Da setzt man doch einfach Prioritäten...
Trotzdem, alles in allem schreit das Ganze nach einer kurzen Blogpause. Werd mich also frühestens am Sonntagabend des 24 Juni wieder melden. Macht's gut bis dahin, und drückt mir die Daumen.
12.6.07 18:01


Böses Mädchen

Ich weiss, ich bin ein böses Mädchen. Ich hab Blogpause und darf nicht bloggen. Aber das muss jetzt kurz sein. Für euch ein kleiner Einblick, für mich eine Erinnerungsstütze wenn ich wieder richtig zum bloggen komme...
Also.
- Neue Frisur. Jetzt sinse weg. Etwa 4cm kurz. Toll. Endlich. Ich mag es, die andern mögens. Hammer. Sandra Boner. *lach*
- Tamara, die komische. Mal dort, mal dort, mal dort. Mal kein Interesse, dann wieder total Fürsorglich. Naja. *seufz*
- Checkpoint - Gottesdienst einer freien Kirchengemeide (also nix katholisches oder reformiertes oder sonstwas griechisches). Bin ich jetzt bekehrt? o_O Nein, dumme Frage. Kann ich mit meinem weitergehenden Denken trotzdem an dieser Gemeinschaft teilnehmen? Wie geht es, dass ich so tief berührt werden kann von so einem Glauben? Was hat's mit dem fremden, abweisenden Typen auf sich?
- Mein neues, altes, geiles Handy (Nokia3200)

Es gibt noch viel mehr, aber ich dummes Kind hab halt alles schon vergessen. Tja.
16.6.07 22:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung