skurril
  Startseite
    Belangloses
    Gefühlt, gedacht, gerührt
    Kreativ oder ähnlich
    Musik
  Über...
  Archiv
  Lieblingswörter
 
  Meine Prinzipien
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    in.omnia.paratus
    - mehr Freunde


Links
   last.fm
   meinemusik
   Sylvia
   Rolf
   Charlie
   Jeba




http://myblog.de/skurril

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Viererlei

Erstens: Stillste Stund.
Eine sehr faszinierende Sache. Janni hat mir ein Album geschickt, "Ursprung Paradoxon", und ich bin grad dabei noch ein bisschen reinzuhören.
Sehr schöne Stimmung, speziell, hui, toll. Kann aber noch nicht allzu viel dazu sagen, ausser mal: Chapeau.

Zweitens: www.meinemusik.ch
Ich wollte das Ding hier nochmal erwähnt haben. Ich hab sicher schon Werbung gemacht, aber mir wurde soeben wieder bewusst, wie toll doch diese Seite ist, wie wenig aber leider läuft weil einfach zu wenig Werbung gemacht wird. Drum - reingucken, echt tolle Sache. Zwar sind die meisten da Schweizer, aber die meisten, vorallem die, die brauchbare Comments schreiben, schreiben hochdeutsch.

Drittens: MP3Toys (www.mp3toys.net)
Ein sehr nettes, kleines Prog zur Musikwiedergabe. Ist aber leider nicht gratis; trotzdem, die dreissig-Tage-Testversion reinziehn rentiert auch schon. Ist wirklich nett, rentiert eher, wenn man in Alben denkt und nicht in einzelnen Songs. Zeigt Liedtexte, Künstlerinfo, ähnliche Bands und so Zeug an, Design kann selbst gewählt/erstellt werden und so Zeug, muss es noch ein bisschen genauer erforschen, jdf echt supi.

Viertens: Gigatribe (www.gigatribe.com)
Ein Prog mit dem man son Netzwerk aufbauen kann mit den Leuten die man will und halt so Dateien rumverschieben kann vom einen zum anderen. *lol* Ich hab zwar immer noch nicht rausgefunden, wie das Zeug funzt (ich dachte immer, ich seh halbwegs fähig) aber wenn man weiss wie isses sicher ganz toll xD


Also, los, alles ausprobieren xD
12.4.07 22:50
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Charlie / Website (12.4.07 23:10)
Aaaaah Stillste Stund ist klasse. ich kannte Biestblut als erstes und konnte damit nicht allzuviel anfangen. Dann hab ich bestimmte Lieder gefunden, die ich genial fand und das Ein Mensch, ein Ding, ein Traum habe ich quasi geschenkt bekommen. Das ist genial! Wunderschöne, harmonisch und eine geniale Stimmung.


rolf / Website (13.4.07 16:20)
das sind doch wieder mal ein paar links, wo es sich gelohnt hat anzuklicken...
und jetzt werde ich "Ursprung Paradoxon" suchen gehen...


Natalia / Website (14.4.07 12:57)
*lach* Rolf, stehst du denn auf so Gothiczeug? ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung