skurril
  Startseite
    Belangloses
    Gefühlt, gedacht, gerührt
    Kreativ oder ähnlich
    Musik
  Über...
  Archiv
  Lieblingswörter
 
  Meine Prinzipien
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    in.omnia.paratus
    - mehr Freunde


Links
   last.fm
   meinemusik
   Sylvia
   Rolf
   Charlie
   Jeba




http://myblog.de/skurril

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Musik

Samsas Traum - Die Hoffnung stirbt zuletzt

Der Chor der toten Namen:
Gram und Stolz und Zuversicht:
Wie bitter doch die Liebe ist!
Sie gibt dem, der den Tag vermisst
Nur was der Seele Nacht verspricht!

Nachrichtensprecher:
In den frühern Morgenstunden sind heute wieder mehrere Säuglinge leblos in ihren Wiegen aufgefunden worden. Damit steigt die Zahl der rätselhaften Todesfälle innerhalb dieser Woche auf 78 an. Die Ereignisse lösten landesweit eine Welle der Anteilnahme und zugleich Verunsicherung aus.
Nach Aussagen von Ärzten hat es eine Ballung des „plötzlichen Kindstodes“ in derartigem Ausmaß in der Geschichte der Republik noch nicht gegeben.

Opfer:
Es war in der Nacht so still gewesen... und dann lag sie einfach da, die Augen offen, mit diesem schrecklichen Lächeln auf den.. es war so grauenhaft!

Der Chor der toten Namen:
Damals, morgen, jetzt:
Keine Macht kann größer sein
Als die des Schicksals, der Bestimmung,
Willst du nun daran glauben?
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Das Leben fügt sich nahtlos ein,
Im Kreislauf der Erinnerung
Erstrahlen trock’ne Augen!
Wie weit muss ein Weg sein,
Damit all die Schritte sind vertran?
Der Chor der toten Namen hindert
Nicht einmal im Traume ihn daran!

Samuel:
Ich liebe Dich.

Lilith:
Für immer?

Samuel:
Für immer.

Lilith:
Pssst...sag’ das nicht.

Samuel:
Warum nicht?

Lilith:
Weil du es nicht weißt.

Samuel:
Doch...Gott hat es mir verraten.

Lilith:
Was war das?

Samuel:
Das sind sie...

Lilith:
Wer?

Samuel:
Zieh’ Dich an, wir müssen weg von hier!

Lilith:
Samuel!

Samuel:
Lauf!

Ein Offizier der Märtyrer-Brigaden:
Nehmen Sie die Hände über den Kopf und stellen Sie sich mit dem Gesicht zur Wand!

Der Chor der toten Namen:
Nichts war je genug,
Und nichts wird so wie früher sein!
Die Hoffnung stirbt zuletzt,
Doch vor ihr stirbt aller Glaube!
Wir atmen Zug um Zug
Den fernen Tag der Rache ein:
Die Sonne, die die Schatten hetzt
Wird uns das Letzte rauben!

Samuel:
Wie laut muss das Schweigen sein,
Damit das Flehen wird erhört?
Wie leise soll ich schreiben,
Damit Dich mein Leben immer noch betört?
24.2.07 19:38


Werbung


Liquido - Narcotic

So you face it with a smile
There is no need to cry
For a trifle's more than this
Will you still recall my name
And the month it all began
Will you release me with a kiss
Have I tried to draw the veil If I have - how could I fail?
Did I fear the consequence?

...dazed by careless words Cosy in my mind

Chorus: I don't mind I think so I will let you go


Now you shaped that liquid wax
Fit it out with crater cracks
Sweet devotion my delight
Oh, you're such a pretty one
And the naked thrills of flesh and skin would tease me through the night
"Now I hate to leave you bare If you need me I'll be there
Don't you ever let me down"

...dazed by careless words Cosy in my mind

Chorus: I don't mind I think so I will let you go


And I touched your face Narcotic mind from lazed Mary-Jane

And I called your name Like an addicted to cocaine calls for the stuff he'd rather blame

And I touched your face Narcotic mind from lazed Mary-Jane

And I called your name

-My cocaine

Chorus: I don't mind I think so I will let you go
19.2.07 10:48


Alte Musik

Ich mag in der letzten Zeit keine neue Musik mehr hören. Ich hab noch ein paar CDs, die ich mir mal gekauft hab ohne mich gescheit reinzuhörn, und zahllose Dinge auf meinem PC das ich mir anhören könnte, aber ich hab keine Lust. Das Neuste ist noch Sting, aber den kenn ich schon aus meiner Kindheit. Da hab ich ihn nicht gemocht, und jetzt lieb ich ihn. Wundertolle Sache. Werd bald einen CD Comment dazu schreiben.
Jetzt sitz ich da und hör wieder mal Pink Floyd. Altbekannter Sound, immer wieder genial.
Ist das nicht spanisch? Ich frag mich, wie das kommt. Dabei wärs doch schön, endlich mal die beiden Placebo Scheiben reinziehn oder so, aber nein, Pink Floyd, Sting, Marillion. Hm. Lustig. Naja, man hat so seine Phasen.
15.2.07 23:11


Porcupine Tree - In Absentia



Wundertolle Sache, das.
Ich hatte ehrlich gesagt Mühe, mich reinzuhören, das deswegen, weil die ersten vier Songs nicht sooo dolle sind. Richtig toll wird's erst mit Gravitiy Eyelids, die vorausgehenden Stücke sind zwar nicht schlecht, aber sie sind mir nicht wirklich im Ohr geblieben, sind mir eingeplätschert und dann wieder raus. Aber wenn man sich mal reingehört hat, dann ists eine ganz tolle Sache. Gut, jetzt muss ich sagen, auch Blackest Eyes und Lips Of Ashes sind nicht zu verachten. Es ist eigentlich gar kein Song zu verachten xD Aber es kommt auch ein bisschen auf die Laune drauf an, welche Songs einem grad mehr liegen und welche weniger.
S'ist ein schöner Mix von ein bisschen Härte, ein bisschen "böse" klingendem Sound, viel Zeug, das einfach nur "schöön" tönt, ein bisschen strubes. Gefällt sehr.
Genial das Instrumental Wedding Nails. Heartattack In A Lay By hats mir auch sehr angetan, wunderschöne Pianoballade, die aber nicht kischtig-balladig tönt, sondern einfach nur wegschwebmässig schön, gegen hinten dann noch mit so wundertollem mehrstimmigen übereinander-untereinander Gesang, wundertoll, Träumstimmung. Schön nach dem etwas struberen the Creator Has A Mastertape.
Hach, einfach ein ganz tolles Album, hört sich übrigens nicht so wirklich so an wie das Cover aussieht. Schon ein bisschen, aber s triffts meiner Meinung nach nicht.
Trotzdem, wundertoll, mags sehr.
17.1.07 20:51


Kürzlich gehörte Songs



Meine Lieblingskünstler der Woche

utopisch's Profile Page
3.1.07 14:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung