skurril
  Startseite
    Belangloses
    Gefühlt, gedacht, gerührt
    Kreativ oder ähnlich
    Musik
  Über...
  Archiv
  Lieblingswörter
 
  Meine Prinzipien
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    in.omnia.paratus
    - mehr Freunde


Links
   last.fm
   meinemusik
   Sylvia
   Rolf
   Charlie
   Jeba




http://myblog.de/skurril

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich hab ganz viele Lieblingswörter^^
Naja, es gibt viele Menschen mit vielen Lieblingswörtern, nur dass ich ein Wort oft nicht wegen seiner Bedeutung so mag, sondern wegen seinem Klang, der Art wie es sich schreibt und wie es sich liest.
Bspw. mag ich Wörter mit "s", vorallem mit "sk" und "bs", aber "bs" nur manchmal, "Habseligekeiten" find ich z.B. hässlich. Ausserdem seh ich bei Wörtern oft Formen und/oder Farben, wenn ich mich in sie reinfühle. (Nein, ich hab noch nie LSD genommen)
Viele Lieblingswörter habe ich durch Blättern in einem Duden, vorzugsweise Fremdwörterduden gefunden. Ich liebe es, den Fremdwörterduden durchzublättern, Ich sauge gierig alle Wörter in mich auf die mir Gefallen und deren Bedeutung ich noch nicht kenne...
Wie auch immer, das wären sie.



skurril
An diesem Wort habe ich im Rahmen einer Abstimmung gefallen gefunden; wir haben innerhalb der Klasse über das schönste deutsche Wort abgestimmt (es gab ja auch offizielle Wahlen zu diesem Thema, der Sieger nennt sich "Habseligkeiten"). Dabei ist dieses Wort gefallen, und ich hab mich verliebt ._. (Sieger wurde übrigens bei uns das Wort "Panorama", mir gefällt's nicht.)
Das Wort ist übrigens senfgelb mit Grüntönen. Sehr schöne Farbkombination.

abstrus
Das war Fremdwörterdudenblättern. Die Bedeutung hat auch was, aber vorallem das "bs" in diesem Wort kommt schön, das "a" am Anfang gibt dem Wort eine runde Form, seine Farbe ist ein warmes Rot.

despotisch
Gleich wie abstrus. Wobei ich das schon im Geschichtsunterricht mal so schön gefunden habe, mir es aber da noch nicht gemerkt hab.

utopisch
Das hat sich irgendwie ergeben... Es ist weiss mit vielen Farben drin, das Wort erinnert mich immer an ein weisses T-Shirt wo irgendwie so farbige Pflanzen, ein bisschen im Hawaii-Stil draufsind.

abrupt
Hat mir schon als Kind gefallen. Vorallem, weil ich abrupt immer mit einem p statt einem b ("aprupt") geschrieben hätte, wenn ich's nicht besser gewusst hätte. ^^ Es ist eckig, aber mit verschwommenen Konturen.

demoralisierend
Die Beschreibung für eine Strasse, auf der Schulreise. So ein ziemlich krasser Wüstenweg. Das Wort demoralisierend ist mir da spontan eingefallen, es passt zwar sinnesgemäss nicht genau, aber in dieser Situatuon hat es perfekt gepasst und sich sofort in die Liste meiner Lieblingswörter geschlichen. Natürlich ist es grau mit Sandtönen.

Skral (norwegisch; "elend")
Ein Mensch im MSN hat mich mal gefragt, wie ich dieses Wort finde, er wolle es als Nickname nehmen, und ich hab mich natürlich sofort verliebt ._. Erinnert mich an skurril, ist nur etwas... räser. ^^ Ein tolles Wort. Schwarz mit irgend einer Farbe drin, vielleicht dunkles Türkis oder Rot, das sich in die Nichtfarbe mischt.




Auch diese Liste wird wohl laufend ergänzt werden.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung